Kraftort Reutlingen – Entdeckungstour am Samstag

Samstags arbeite ich ganz oft. An so einem Samstag hat mich vor zwei Jahren mein Liebster spontan zu einem Seminar eingeladen – er überraschte mich damit. Wir waren den ganzen Tag nur in der Natur und haben Kraftplätze kennen gelernt, erspürt und uns darüber ausgetauscht. Wie eine Energiedusche war das. Nein, es war mehr. Danach fühlte ich mich kraftvoll und erholt. In den Stunden danach konnte ich mehr arbeiten als ich es ohne das Seminar an diesem Samstag geschafft hätte – ganz wie mein Liebster erwartet hatte, das war seine Intention.

IMG_2742
Bäume haben Kraft, die man sehen kann.

Naturkraftseminar

Ich war bei einem Naturkraftseminar von Susanne Schlemmer und Ralf Ameis. Die beiden führen in die faszinierende Welt von Bäumen ein, so wie ich sie bisher gar nicht gesehen hatte – obwohl ich den Wald vorher schon liebte und auch das Buch von Clemens Arvay sehr schätze (Biophilia-Effekt). Am Samstag freue ich mich darauf, wieder bei einem Seminar der beiden dabei zu sein. Jedoch geht es dieses Mal nicht in den Wald und nicht zu den Bäumen – es geht in die Stadt, mitten in den den Kraftort Reutlingen.

Historisch-geomantische Entdeckungstour

Der Architekt Ralf Ameis hat zur Vorbereitung auf die Entdeckungstour durch Reutlingen historische Quellen für uns gewälzt. Er war in den Büchereien und hat alte Schinken studiert. Ich bin schon ganz gespannt, was er in den alten Sagen und Mythen über die Achalmstadt entdeckt hat und was es über die Menschen an diesem Ort zu erfahren gibt. Die Tour geht zu Kraftorten in der Stadt, die man für sich persönlich nutzen kann. Wie genau die Tour verläuft kann ich ja noch nicht sagen – aber ich freue mich sehr darauf, am Samstag mehr darüber zu erfahren. Auf jeden Fall spielt die Marienkirche eine Rolle, die Achalm, der Georgenberg und natürlich darf ein Fluss dabei nicht fehlen – auch die Echaz. Ich freue mich zu entdecken, was Bauwerke, der Fluss und Bäume in der Stadt bewirken können.

Die Daten

Wann geht es los? Wo der Treffpunkt ist, muss ich selber noch erfragen, los geht es am Samstag 14.10.2017 um 9:30 Uhr bis 16 Uhr. Anmeldung unter info@naturarchitektur.com, weitere Kontaktdaten gibt es auch auf der Homepage www.NaturArchitektur.com

 

Bücher dazu bei Amazon

Wenn Dir dieser Artikel gefällt, freue ich mich wenn Du ihn auf Facebook, Twitter, Google+ oder per Email weiterempfiehlst.

… oder einen Kommentar hinterlässt.

… oder die neuen Artikel per RSS abonnierst.

Fotos: Shivani Vogt (cc)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s