Nudeln von Süßkartoffeln mit Erbsen und Champignons

Aus der Gefriertruhe nahm ich nach der Arbeit eine Tüte Erbsen mit hoch in die Wohnung und war mir sicher, dass mir was einfallen wird, das ich daraus kochen kann. Ich schaute in den Kühlschrank und fand eine Süßkartoffel und ein paar Champignons. Außerdem war noch Kartoffelsalat da. Noch immer wusste ich nicht genau was ich daraus basteln werde und begann die Süßkartoffel zu schälen. Nebenher las ich in verschiedenen Blog ob ich ein Erbsen-Rezept finden konnte. Gedankenverloren schälte ich dort wo die Schale gar nicht mehr war – das war die Idee – ich mache einfach Nudeln aus den Süßkartoffeln!

Rezept Nudeln von Süßkartoffeln mit Erbsen und Champignons & Kartoffelsalat

Nudeln von Süßkartoffeln mit Erbsen, Champignons & mehr.

Zutaten

1 große Süßkartoffel
200 gr. Champignon (oder andere Pilze)
1 Zwiebel
1 Tomate
1 Paket Erbsen (150 – 200 gr.)
1 Knolle frisches Kurkuma
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL Senfsamen
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Kartoffelsalat vom Vortag
Samen der Brennnessel oder Gomasio (geröstete Sesam-Samen)

Zubereitung

Süßkartoffel schälen und mit dem Schäler weiter abschälen, bis nur noch dünne Streifen übrig sind. Sehr breite Teile mit dem Messer noch kleiner schneiden. Wasser in einem Topf erhitzen und die Streifen darin garen. Achtung – das geht schnell, in 2-3 Minuten ist die Süßkartoffel gar. Die Gemüsenudeln aus der Brühe nehmen und diese auffangen, sie kann für Suppe verwendet werden.
Die Brühe auffangen.

Zwiebel und Kurkuma schälen und in feine Würfel schneiden. Tomate ebenfalls würfeln. In einem Topf Öl erhitzen, den Kreuzkümmel und die Senfsamen darin erhitzen bis die Senfsamen beginnen zu springen. Zwiebel und Kurkuma hineingeben, rühren. Wenn die Zwiebel glasig ist die Erbsen und die Tomate hinzugeben. Alles köcheln lassen bis die Erbsen gar sind. Bei Bedarf noch Wasser hinzufügen.

Erbsen mit Tomaten & Zwiebeln
Die Pilze sauberzupfen (nicht waschen), in Scheiben schneiden und in etwas Öl anbraten. Salz und Pfeffer dazugeben.
Pilze im Topf in Öl anbraten
Anrichten
Alles gemeinsam auf ein Teller geben. Über die Pilze noch getrocknete Brennesselsamen streuen. Ich liebe den Geschmack und weiß die wertvollen Inhaltsstoffe der Brennnessel zu schätzen – deswegen auch erst auf dem Teller hinzufügen, damit diese durch die Hitze vom Kochen nicht zerstört werden.
Das Gericht war lecker – wenn ich mir auch vorgestellt hatte, dass die Nudeln die Erbsen-Tomaten-Soße mehr aufsaugen würden – haben sie nicht getan. Werde ich wieder kochen!
Wildkräuterküche
Im Herbst habe ich die Samen der Brennnessel gesammelt. Diese sind getrocknet und stehen in einem kleinen Döschen auf der Fensterbank in der Küche. Wenn mir danach ist, dann verfeinere ich damit meine Gerichte. Ich habe allerdings keine Ahnung, woher Du die Samen bekommen könntest, falls Du nicht ebenfalls beim Sammeln warst? Vielleicht kann man das mit ein paar gerösteten Sesamsamen (also Gomasio) ersetzen?

Bücher dazu bei Amazon:

Wenn Dir dieser Artikel gefällt, freue ich mich wenn Du ihn auf Facebook, Twitter, Google+ oder per Email weiterempfiehlst.

… oder einen Kommentar hinterlässt.

… oder die neuen Artikel per RSS abonnierst.

Bild: Shivani Allgaier (cc)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s