Shiva Gayatri

Ich gehe davon aus, dass jeder das Gayatri-Mantra kennt. Das ist das Mantra, in dem jedem Wesen Glück und die Ursache des Glücks gewünscht wird. Hier soll es um eine besondere Form des Gayatri Mantra gehen – das Shiva Gayatri.

Der Name von Lord Shiva selbst ist ein Mantra

Die Bedeutung von Shiva ist „der eine, der vollkommene Seligkeit ist und dieses Glück an alle weitergibt“.  Lord Shiva gilt als einer der drei Götter aus dem hinduistischen Pantheon (neben ihm noch Brahma und Vishnu).  Im Shivaismus kommt ihm die zentrale Rolle als Gottheit zu. Begründet wurde der Shivaismus von  Adi Sankaracharya. 

Lord Shiva in den Veden


Im ältesten Teil der Veden wird Shiva auch als Rudra bezeichnet, was „der Wilde“ oder „der Schreckliche“ bedeutet. Obwohl Shiva in seiner klassischen Form als das absolute Brahman angesehen wird kann Shiva auch als die manifeste Gottheit (Ishwara) auftreten, wo er dann die Rolle oder den Aspekt des Erlösers oder Befreiers einnimmt. Hier wird er oft irrtümlich als der Zerstörer bezeichnet.

Die Abbildung des Shiva Lingam verdeutlicht die abstrakte Form von Lord Shiva. Wenn er als Nataraj abgebildet ist, dann verbildlicht er den Lord des Tanzes. Das Moola Mantra von Lord Shiva ist das  Om Namashivaya. Es ist als das fünf-Buchstaben-Mantra auch als ‘Panchaksharam’ bekannt. Es stellt exakt den mittleren Teil des Sri Rudram dar und das Sri Rudram ist exakt der zentrale Teil des Yajur Veda – eines der vier Teile der indischen Veden.

 

Shiva Gayatri

Om Tatpuruṣhaya Vidmahe

 

Mahadevaya Dhimahi

 

Tanno Rudrah Prachodayat




Bedeutung

Das Shiva Gayatri ist eine Variaiton des Gayatri Mantra, das zu Ehren von Shiva gesungen wird – dem gütigen Gott, der seine Seligkeit an alle Wesen weitergibt und ihnen Befreiung ermöglicht. Auch diese besondere Form des Gayatri ist in der originalen 24 silbigen Form aufgebaut wie das Gayatri Mantra.

 
Wir sind ziemlich vertraut mit diesem höchsten, 
allumfassenden Wesen (mahadev), 
auf das wir uns ausrichten. 
Mögen wir von Shiva (dem „Wilden“)
wohlwollend inspiriert und geführt werden.


Dieser Beitrag ist teilweise eine Übersetzung des Artikels vom Blog Know Your Mantra

Artikel bei Amazon:




Wenn Dir dieser Artikel gefällt, freue ich mich wenn Du ihn auf Facebook, Twitter, Google+ oder per Email weiterempfiehlst. Hier die Kurz-URL zum Kopieren: 

… oder einen Kommentar hinterlässt. 

… oder die neuen Artikel per RSS abonnierst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.