Yoga der Stille … was ist ein Retreat?

 

Dies ist ein Gastartikel von Purna
Im Alltag sind wir oft sehr vereinnahmt durch unsere Umgebung, sprich Familie, Freunde, Beruf, usw.  Und manchmal kommt der Gedanke: Mir wird alles zu viel. Ich komme gar nicht mehr zur Ruhe. Die Gedanken kreisen ständig um etwas und können auch den Schlaf rauben.
Dann ist es Zeit für eine Auszeit!  
Zeit für ein Retreat! In einem Retreat haben wir die Möglichkeit ganz mit uns selbst zu sein, und dadurch ganz zu uns zu kommen. Ein Retreat kann man alleine machen oder auch mit anderen Menschen zusammen.  Es findet oft an eher abgelegenen Orten statt, wo es still ist, ohne Autolärm und dergleichen. Es ist in schöner Natur und es besteht die Möglichkeit ausgedehnte Spaziergänge zu machen, schwimmen zu gehen und es gibt Plätze draußen und drinnen wo entspannt werden kann.
Hier einige Sätze dazu aus Wikipedia:
„Retreat, englisch für Rückzug, bezeichnet eine geplante spirituelle Ruhepause oder Rückzug von der gewohnten Umgebung. …
 In vielen Schulen verläuft ein Retreat nach einem festen Programm, das auf die Dauer abgestimmt ist, die z. B. von einer Woche bis zu mehreren Monaten reichen kann. Dabei wird der Tageslauf weitgehend geregelt, worunter auch Essen, Waschen oder Arbeitsphasen fallen können.“
Blick vom Retreatort auf Es Vedra, Ibiza
Wir können das Wort Retreat auch mit den Worten „Innere Einkehr“ übersetzten. Es gibt geregelte Mahlzeiten, Yoga, Satsang, die weitgehend den Tagesablauf bestimmen und dem Retreat eine Struktur geben. Dazwischen ist Zeit zur freien Verfügung, die Seele baumeln zu lassen, spazieren zu gehen, zu schlafen, Gespräche zu führen, also Aktivitäten nachzugehen oder einfach mit sich in Stille zu sein.

 

Dann gibt es meistens noch jemanden, der das Retreat leitet. Das sind Menschen die fähig sind andere Menschen bei der inneren Einkehr zu begleiten.
Sie teilen Ihre Erkenntnis zum Beispiel in Form von Satsang.  Oft werden diese Menschen als Meister oder Guru bezeichnet.  Satsang nennt man eine Zusammenkunft von einem Meister/Guru und anderen Menschen die sich nach höchster Erkenntnis sehnen. Die höchste Erkenntnis ist, deine wahre Natur zu erkennen und dadurch dauerhaften Frieden zu erfahren.
Der Meister hat seine wahre Natur erkannt und strahlt dadurch tiefen Frieden aus. Dieser Friede überträgt sich auf die Menschen die mit ihm zusammen sind.
Was passiert in einem Retreat?
Ich erlebe es so, dass innerhalb eines Retreats  durch den Meister ein Energiefeld kreiert wird. Darin kannst  du dich auch erst mal nur entspannen. Dieses Energiefeld  besteht auch außerhalb der Satsangzeiten, während des ganzen Retreats.  Dort bist du praktisch aufgehoben und es kreieren sich für dich Gegebenheiten, Erlebnisse, die dich mehr und mehr nach Innen führen.  Besonders die Zusammenkunft im Satsang ist sehr kraftvoll, dort gibt es oft eine längere Stillephase,  dann besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen. Es wird auch mal Musik gespielt, einfach zum Zuhören oder  zum Tanzen.

 

Dialoge aus dem Retreat Mystery of Oneness, Goa, Indien
Man braucht nichts zu tun, geht keinen Übungen nach, denn das wonach wir uns eigentlich alle Sehnen, innerer Frieden, Glück und Stille sind in uns und können nicht erlangt werden, sie sind bereits da! Im Gespräch mit dem Meister können  Hindernisse geklärt werden, die uns davon abhalten diesen Frieden zu erfahren. Unsere Aufmerksamkeit wird dadurch nach Innen gelenkt.  Ein Satsang ist zutiefst befriedigend, einfach  mit dem Meister zu sitzen, zu SEIN, nichts tun zu müssen! Gedanken verlieren ihre Wichtigkeit, es kehrt Ruhe ein und Klarheit entsteht auf ganz natürliche Weise.
Die Möglichkeit des  Zusammenseins  mit den anderen Teilnehmern, die Gespräche, es kann auch mal eine Party geben, Ausflüge, tragen zusätzlich zum allgemeinen Wohlbefinden bei.  Einfach miteinander glücklich sein, die positiven Seiten des Lebens stärken und sie auch mit in den Alltag nehmen.
Und nach dem Retreat?
Der Alltag geht weiter wenn das Retreat zu Ende ist. Und gerade im Alltag brauchen wir Ruhe und Frieden, denn aus einer Ruhe heraus werden einfach die richtigen Entscheidungen getroffen, kehrt Harmonie in unser Leben ein das wir ja mit Freude genießen wollen!
Ruhe, Frieden, Stille, Glück sind in uns, wir sind DAS bereits!
Durch ein Retreat bekommen wir wieder Zugang dazu und wir sehen das Leben aus einem neuen Blickwinkel. Herzlich willkommen im Retreat!

Wenn Dir dieser Artikel gefällt, freue ich mich wenn Du ihn auf Facebook, Twitter, Google+ oder per Email weiterempfiehlst. Hier die Kurz-URL zum Kopieren: http://tiny.cc/ul2bhw

… oder einen Kommentar hinterlässt.

… oder die neuen Artikel per RSS abonnierst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s